Porno Für Frauen

Sie Sucht Ihn Für Sex

Ohne slip unterm rock latex glänzend

Posted on by Lamont Pamplin  

Ohne slip unterm rock latex glänzend

ohne slip unterm rock latex glänzend

.

Die oase club geile sex stellung

Lieber erstmal nicht und beschreib es lieber: Hat jemand Erfahrung mit solchen Kombinationen bzw. Muss man dort etwas zusätzlich beachten? Wie entwickelt sich die Wärme in solch einem Kleidungsstück? Wie ist es, wenn ein Latexkleidungsstück kaputt geht? Lack zu reparieren ist fast unmöglich - es sei denn es ist eine aufgegangene Nahtstelle, aber beim Latex hab ich keine gesehen - dort scheinen die Herstellungsteile eher verschweisst oder verklebt worden zu sein.

Gerade mit dem Stoff unter dem Lack. Also, ich glöaube im Versand bestell ich das nicht - lieber anprobieren.. Beides ist gut solltest halt eben darauf achten wo du einkaufst. Halt lieber etwas mehr auf Qualität schauen.

Finde die Qualität bei orion. Latex Bei deiner Definition von "besser" ganz klar Latex: Es ist sogar teilweise besser und einfacher zu reparieren als Lack. Hauptargument für Latex ist, dass es sich viel angenehmer auf der Haut anfühlt und man jede Berührung sehr intensiv spürt. Lackklamotten kleben auf der Haut, sobald man etwas schwitzt und das Polyestergewebe fühlt sich für mich dann extrem unangehm an. Selbst dünner Lack ist nicht besonders dehnbar. Vorteil von Lack ist neben der Haltbarkeit, dass es schnell anzuziehen ist, wenigstens ein klein wenig wärmt und immer schön glänzt und glatt ist.

Enges Latex erfordert Geduld beim Anziehen. Es fühlt sich kalt an, sobald es nur etwas kühl ist, und man schwitzt, sobald es etwas wärmer wird - also als Kleidung eigentlich total ungeeignet. Unbehandeltes Latex ist stumpf, sieht eher nach glattem Leder aus, Berührung kann man sich vorstellen wie bei einem Autoreifen - rubbelig halt. Erst durch Öl Silikonöl, auch als Spray, niemals normales Gleitgel wird es richtig glänzend und glatt - aber dann sieht es noch besser aus als Lack und fühlt sich unbeschreiblich toll an.

Nicht auf Omas antike Polsterstühle setzen, das gibt Flecken! Falls du noch Fragen hast: Melde dich noch mal oder schau in die speziellen Internet-Foren. Latex ist bei guter Pflege besser in allen Punkten so meine ich.

Ich kaufe immer bei www. Lack verknittet meistens irgendwann Auch die Streicheleinheiten meines Partners spüre ich einerseits sehr genau, andererseits trotzdem 2 LikesGefällt mir. In Antwort auf nekabeth. In Antwort auf sonjakiel Gern geschehen Gefällt mir. November um November um 6: Beliebte Diskussionen Neue Freundin, bläst gerne und überall sportsmen 1. Diese Lebensmittel haben maximal 50 Kalorien!

Diese Prinzen sind noch zu haben! Diese Promis sind auch ungeschminkt wunderhübsch. Schwanger werden mit Was du wissen solltest. So stehen eure Sterne. Wie gut kennst du deinen Körper wirklich? Teste jetzt dein Wissen! Über aktive und passive Bindungsangst. Dazu stiefel am besten noch Overknees oder high heels mit stiletto und drüber ein longshirt bis kanpp an den PO.

Den Po soll man aber noch sehen. Oh man ich habe 20 von den dingern und ich liebe sie. Bei uns laufen viele so rum vor allen die der Gruppe. Ich finde den trend super auch in LAck Leggings. Die Promis machen es doch warum sollen wir es nicht auch machen. Meistens sieht man ja die Unterwäsche wenn sich die Konturen unter der Leggins abzeichnen. Sicher mit nem String hast du das nicht so aber wenn dei Leggins etwas hüftig ist guckt der String oben raus und das sieht auch nciht gut aus.

Also lieber weg lassen die Dinger, bei Leggins. Klar leigen sie voll im Trend aber ich werd die Teile auch noch tragen wenn sie Out sind. Dafür hab ich einfach zu viel von denen als bis ich es schaffen würde sie aufzutragen bis der Trend vorbei ist. Beonders meine Lederleggins die werden ja noch sehr lange halten und ich werd sich ganz sicher nicht im Schrank verstauben lassen.

Wenn ich hier eine bestimmte Antwort lese kann ich nur kübelweise kotzen und merke nur eins in diesem Land: Komisch nur das ich bzw. Hatte heute mal wieder Zeit, in das Forum zu gehen. Danke für die Antwort.

Es ist eine angenehme Vorstellung, ohne Slip in der Glanzleggings zu gehen; aber jetzt etwas kühl. Im Sommer werde ich es mal ausprobieren. Was meinst du dazu? Hmm also beiFrauen mit guten Body geht das ja!

Aber wenn ich nen Kerl damit sehe.. Weil ich finde hautenge kleidung sollten nur frauen tragen Das sowas auch im Homosexuellen berreich getragen wird weiss ich! Aber ich hoffe mal darf offen sprechen hier! Lasst das bitte nur den Frauen bitte! Ja sicher hab ich auch ein weisse Stechleggins aber ich ich trage auch unter der nix drunter. Was durchschimmern tut es ja dann so auch.

Besondes wenn du mit der im Regen spzieren gehst. Hallo, ja leider ist unsere Gesellschaft leider sehr intollerant und greift alles an, was nicht der Norm entspricht. Ich trage selber schon seit über 20 Jahern diese Glanzleggings, im Sport in der Freizeit, etc. Und bei stark Übergewichtigen Menschen ist es wohl auch die falsche Hose sowohl bei Männern als auch bei Frauen.

Aber komischer Weise sind es immer die Frauen die dann lästern und selbst tragen sie dann mit Ihren kg Leggings und alles quillt heraus! Nur weil Sie sich einbilden Leggings sind was für Frauen!? Ich bin jedenfalls nicht Schwul oder sonst was, ich mag halt einfach gerne leggings tragen. Ich habe nichts gegen homosexuelle Menschen, nur gegen "dumme" Menschen. Und davon gibt es leider immer mehr: Kann das mal jemand closen? Frage ist beantwortet und ansonsten toben sich hier mal wieder nur die Fetis aus: Und an Schulen haben die wirlich nichts verloren.

Hoffentlich geht dieser Trend schnell vorbei. Na ja, jedem Tierchen sein Pläsierchen, aber schön ist wirklich etwas anderen. Hingegen ein Detail aus Lack, wie Röckchen, Gürtel, Jacke, Kleid oder so, kann schon stylish aussehen, aber an den Beinen finde ich, sieht das nur seltsam aus.

Er stuft alle leute die nicht seinen fetischt teilen und den kopf schütteln als intolerant ein. Natürlich darf eine kg-Frau das auch. Irgend etwas muss sie ja anziehen. Da an Fetten aber jede Kleidung schlimm aussieht, sollte sie sich in erster Linie Gedanken um ihren Körper machen, und auf Deubel komm raus abnehmen, indem sie gesunde Sachen nicht über den Hunger hinaus isst und sich viel bewegt.

Wenn sie dann schlank ist, kann sie über ihre Kleidung nachdenken. Nicht unbekleidet, igittigitt ogottogott, beileibe nicht!!! Kleidung ist eine Kunstinstallation an hübschen schlanken Frauen.

Wenn man einem Affen Farbe und Pinsel gibt, kommt dabei auch irgend etwas heraus, gut gezeichnet ist das aber nunmal nicht. Genau so ist es mit dicken Frauen, es ist beliebig, was die anziehen. Aber der Körper kann ja optimiert werden. Also ihr Dicken, tut euch und der Welt was Gutes und nehmt ab!

Ah ja, wenn ich deine Beitrag richtig verstehe, kann man dickere Frauen mit Affen vergleichen?? Man, lebst du auf deinem eigenen Planeten? Für dich müssten dann bestimmt alle Menschen so wie du aussehen, damit sie gut aussehen und auch "vernüftig" angezogen sind.

Wenn ich hier von dir lese, "Der einzige Zweck von Kleidung für Dicke ist es, die Scham und die Speckröllchen zu verdecken. Das würde ja reichen, da dicke Menschen für dich ja in jeder Kleidung sch Oh man, du solltest dir eine einsame Insel suchen, damit du keine andere Menschen mehr sehen musst, die dir wegen ihres Aussehen Gewicht usw. Vergleichen kann man alles mit allem; die Tatsache, dass man zwei Dinge mit einander vergleicht, ist ja keine Aussage über Ähnlichkeit zwischen jenen Dingen selbst.

Die Ähnlichkeit besteht in dem Verhältnis vom Ding zum Bezugspunkt. Wenn Dicke sich bemühen, ihren Körper zu optimieren, bekommen sie schnell Ergebnisse des Fortschritts. Und wenn sie es geschafft haben, dann ist ein Sack nicht mehr das beste Kleidungsstück, das sie wählen können und die Freude des Experimentierens mit Kleidung kann beginnen. Das Gewicht der Leute ist mir übrigens gleichgültig, stemmen muss ich die ja nicht.

Und schlank zu sein ist ja nicht nur hübscher, es bringt noch eine Reihe anderer Vorteile mit sich. Neben der Freude beim Einkleiden ein vermindertes Krankheitsrisiko, wenn die Werte besser sind, Vorteile im Umgang mit anderen Menschen, höhere Fitness, weniger an Körper mit sich rumzuschleppen und vieles mehr.

Nee, man kann nicht alles vergleichen, wenn du also Affen mit Pinsel und Farbe mit dicker Frau mit Kleidung vergleichst, ist das für eine Beleidigung und keine Vergleich.

Dann sind für dich Dicke keine Menschen mehr, dann sind das für dich Tiere. Das kann doch wohl nicht sein, das du dickere Menschen als Tiere bezeichnest!! Es tut mir leid für die Tiere, dass du sie als Beleidigungen siehst. Tiere sind näher an der Natürlichkeit als es Menschen sind. Tiere fressen nicht mehr als sie benötigen, Tiere zetteln keine Kriege an, Tiere verpesten die Umwelt nicht. Indem du Tiere als Beleidigungen hinstellst, beleidigst du die Tiere. Hm, aber hier geht es ja eigentlich um Lackleggins.

Wobei mir das entstandene Thema besser gefällt als Lackleggins, die ist nicht seht geschmackvoll finde. Du bist wirklich einzigartig. Das hofft hier jeder. So ein Beispiel von Intolleranz und Arroganz ist selten. Sowas ist einfach nur respektlos und unmöglich. Tu der Welt einen Gefallen und behalte deine impertinenten Tipps für dicke Menschen für dich.

Du bist ein gutes Beispiel dafür wie überzogene dumme Schönheitsideale vom perfekten Körper den Charakter verderben und verschwinde auf deine Insel des Narzissmus mit lauter anderen Menschen die sich selbst veehren. Dass Dicke sich ihre Kleider nicht auswählen dürfen sollen, habe ich nie gesagt, nur dass es unnötig ist, weil nichts an Dicken kleidsam ist. Ich habe übrigens keinen schlechten Charakter, ganz im Gegenteil, wie mein Umfeld sagt.

Und Lackleggins sehen an Dicken noch schlimmer aus als an Schlanken, falls das überhaupt geht. Du tust es doch schon wieder ' Meine Meinung steht fest und ich bin auch sicher, dass du dir deine Umfeld selbst gewählt hast mit lauter so schönen und perfekten Menschen, wie du. Lass es, deine Ausführungen hier sind respektlos und beleidigend. Leider sind Lackleggings noch viel zu selten. Fallen eben mehr auf und das gefällt vielen vielleicht nicht so.

Ich finde sie aber toll! Kommen wir wiedermals zum Thema zurück worum es überhaupt geht. ICh denke mal das es wie bei allen hier bzw allen frauen und auch Männern die billigen Imitationen sind die so aussehen. Ich selber trage sie auch leibend gerne und nicht nur diese auch normale LEggings aber es müssen Glänzende Lycra Leggings sein. Ich liebe diese dinger und wie Mondbine schon sagt machen sie süchtig. Ich selber rede da auch aus Erfahrung.

Dann schönes Oberteil drüber und Pumps und ab zur Arbeit. ZUr Schule kann ich nur sagen ich sehe morgens wennich fahre genug Junge Mädels die in Lackimi Leggings zur Schule gehen und muss sagen das es gut aussieht ich währer als Lehrerin selber so in der Schule warum nicht.




ohne slip unterm rock latex glänzend

Und die Dehnbarkeit von Lack ist sehr begrenzt und Lack-Kleidung auf Spannung zu tragen, ist sehr unangenehm finde ich persönlich. Finde aber Lack selber sehr schön - nicht für jeden Anlass und von Lack-Unterwäsche bin ich ganz ab.

Aber hin und wieder ein Lacktop oder eine Hose aus Lack zu tragen, finde ich eine passende Ergänzung zu anderer Kleidung. Leider gibt es Lack meistens nur in schwarz, was gut aussieht. Farbenfrohes ist eher selten bzw. Mit Latex sammel ich gerade selber meine ersten Erfahrungen hab mir vor einem Monat das erste mal einen Rock aus Latex gekauft. Anfangs war ich sehr enttäuscht. Es war matt und schimmerte gar nicht so wie ich es auf dem Foto gesehen hatte Auf eBay gekauft.

Aber nach dem Anruf beim Verkäufer stellte es sich als meine eigene Unwissenheit heraus und der Verkäufer half mir auch sehr indem er mir noch so ein Glanzmittel kostenlos nachschickte.

Denn das Material ist sehr pflegebedürftig. Ebenfalls muss es nach jedem Tragen gereinigt werden. Die Reinigung erfolgt ausschliesslich per Hand in lauwarmen Wasser.

Latex ist ein glattes Material, da ist das abwaschen von Hautablagerungen und Co sehr einfach. Das Gefühl von Latex finde ich gewöhnungsbedürfig, aber insgesamt gesehen toll. Es ist sehr anschmiegsam, gleitet klasse Das An und Ausziehen ist etwas anstrengender und fühlt sich auch sehr intensiv an.

Jeden Windhauch spührt man, obwohl Latex selber Wind und Wasserdicht ist. Auch die Streicheleinheiten meines Partners spüre ich einerseits sehr genau, andererseits trotzdem. Fortsetzung ich und technik - irgendwie fehlte eben ein Teil meines textes Fortsetzung Auch die Streicheleinheiten meines Partners spüre ich einerseits sehr genau, andererseits trotzdem "eingehüllt".

Und das Material ist sehr dehnbar. Ich dachte am Anfang, dass es mir genauso wie Lack gleich kaputtgeht, aber war da sehr überrascht beim anziehen Hier muss man es sehr stark dehnen, damit man es überhaupt an oder ausziehen kann.

Wie die Haltbarkeit über einen längeren Zeitraum ist oder wie es bei Rissen oder Löchern aussieht weiss ich noch nicht und erfahre das auch hoffentlich nicht so schnell , da ich hier gerade anfange. Aber würde mich auch brennend interessieren.

Bei meinem Rock merkte ich aber auch, dass es die Umgebungstemperaturen gut verstärkt. Draussen merkt man die Kälte sofort und drinnen die Wärme. Ich muss ganz klar sagen, dass der Rock nicht mein letztes Kleidungsstück sein wird Insgesamt kann ich sagen, dass ich Latex wesentlich pflegeintensiver finde als Lack-Kleidung.

Letzteres aber auch extra Pflege braucht gegenüber Stoffkleidung. Bei beiden lohnt sich der Mehraufwand und sieht schick aus. Daher würde mich interessieren, ob hier jemand Erfahrungen hat mit einem Hosenanzug aus Latex?

Dürfen hier Links gepostet werden? Lieber erstmal nicht und beschreib es lieber: Hat jemand Erfahrung mit solchen Kombinationen bzw. Muss man dort etwas zusätzlich beachten?

Wie entwickelt sich die Wärme in solch einem Kleidungsstück? Wie ist es, wenn ein Latexkleidungsstück kaputt geht?

Lack zu reparieren ist fast unmöglich - es sei denn es ist eine aufgegangene Nahtstelle, aber beim Latex hab ich keine gesehen - dort scheinen die Herstellungsteile eher verschweisst oder verklebt worden zu sein. Gerade mit dem Stoff unter dem Lack. Also, ich glöaube im Versand bestell ich das nicht - lieber anprobieren.. Beides ist gut solltest halt eben darauf achten wo du einkaufst. Halt lieber etwas mehr auf Qualität schauen.

Finde die Qualität bei orion. Latex Bei deiner Definition von "besser" ganz klar Latex: Es ist sogar teilweise besser und einfacher zu reparieren als Lack. Zoey, meins du mit Abzeichnen den vorderen Bereich oder den Slip hinten. Ich trage String drunter. Ich mag sie auch und es voll trendei und in der schule ein muss. Dazu stiefel am besten noch Overknees oder high heels mit stiletto und drüber ein longshirt bis kanpp an den PO.

Den Po soll man aber noch sehen. Oh man ich habe 20 von den dingern und ich liebe sie. Bei uns laufen viele so rum vor allen die der Gruppe. Ich finde den trend super auch in LAck Leggings. Die Promis machen es doch warum sollen wir es nicht auch machen.

Meistens sieht man ja die Unterwäsche wenn sich die Konturen unter der Leggins abzeichnen. Sicher mit nem String hast du das nicht so aber wenn dei Leggins etwas hüftig ist guckt der String oben raus und das sieht auch nciht gut aus. Also lieber weg lassen die Dinger, bei Leggins. Klar leigen sie voll im Trend aber ich werd die Teile auch noch tragen wenn sie Out sind. Dafür hab ich einfach zu viel von denen als bis ich es schaffen würde sie aufzutragen bis der Trend vorbei ist.

Beonders meine Lederleggins die werden ja noch sehr lange halten und ich werd sich ganz sicher nicht im Schrank verstauben lassen. Wenn ich hier eine bestimmte Antwort lese kann ich nur kübelweise kotzen und merke nur eins in diesem Land: Komisch nur das ich bzw.

Hatte heute mal wieder Zeit, in das Forum zu gehen. Danke für die Antwort. Es ist eine angenehme Vorstellung, ohne Slip in der Glanzleggings zu gehen; aber jetzt etwas kühl. Im Sommer werde ich es mal ausprobieren. Was meinst du dazu? Hmm also beiFrauen mit guten Body geht das ja! Aber wenn ich nen Kerl damit sehe.. Weil ich finde hautenge kleidung sollten nur frauen tragen Das sowas auch im Homosexuellen berreich getragen wird weiss ich! Aber ich hoffe mal darf offen sprechen hier!

Lasst das bitte nur den Frauen bitte! Ja sicher hab ich auch ein weisse Stechleggins aber ich ich trage auch unter der nix drunter. Was durchschimmern tut es ja dann so auch. Besondes wenn du mit der im Regen spzieren gehst. Hallo, ja leider ist unsere Gesellschaft leider sehr intollerant und greift alles an, was nicht der Norm entspricht. Ich trage selber schon seit über 20 Jahern diese Glanzleggings, im Sport in der Freizeit, etc.

Und bei stark Übergewichtigen Menschen ist es wohl auch die falsche Hose sowohl bei Männern als auch bei Frauen. Aber komischer Weise sind es immer die Frauen die dann lästern und selbst tragen sie dann mit Ihren kg Leggings und alles quillt heraus!

Nur weil Sie sich einbilden Leggings sind was für Frauen!? Ich bin jedenfalls nicht Schwul oder sonst was, ich mag halt einfach gerne leggings tragen.

Ich habe nichts gegen homosexuelle Menschen, nur gegen "dumme" Menschen. Und davon gibt es leider immer mehr: Kann das mal jemand closen? Frage ist beantwortet und ansonsten toben sich hier mal wieder nur die Fetis aus: Und an Schulen haben die wirlich nichts verloren.

Hoffentlich geht dieser Trend schnell vorbei. Na ja, jedem Tierchen sein Pläsierchen, aber schön ist wirklich etwas anderen. Hingegen ein Detail aus Lack, wie Röckchen, Gürtel, Jacke, Kleid oder so, kann schon stylish aussehen, aber an den Beinen finde ich, sieht das nur seltsam aus. Er stuft alle leute die nicht seinen fetischt teilen und den kopf schütteln als intolerant ein.

Natürlich darf eine kg-Frau das auch. Irgend etwas muss sie ja anziehen. Da an Fetten aber jede Kleidung schlimm aussieht, sollte sie sich in erster Linie Gedanken um ihren Körper machen, und auf Deubel komm raus abnehmen, indem sie gesunde Sachen nicht über den Hunger hinaus isst und sich viel bewegt.

Wenn sie dann schlank ist, kann sie über ihre Kleidung nachdenken. Nicht unbekleidet, igittigitt ogottogott, beileibe nicht!!! Kleidung ist eine Kunstinstallation an hübschen schlanken Frauen. Wenn man einem Affen Farbe und Pinsel gibt, kommt dabei auch irgend etwas heraus, gut gezeichnet ist das aber nunmal nicht. Genau so ist es mit dicken Frauen, es ist beliebig, was die anziehen. Aber der Körper kann ja optimiert werden.

Also ihr Dicken, tut euch und der Welt was Gutes und nehmt ab! Ah ja, wenn ich deine Beitrag richtig verstehe, kann man dickere Frauen mit Affen vergleichen?? Man, lebst du auf deinem eigenen Planeten? Für dich müssten dann bestimmt alle Menschen so wie du aussehen, damit sie gut aussehen und auch "vernüftig" angezogen sind. Wenn ich hier von dir lese, "Der einzige Zweck von Kleidung für Dicke ist es, die Scham und die Speckröllchen zu verdecken.

Das würde ja reichen, da dicke Menschen für dich ja in jeder Kleidung sch Oh man, du solltest dir eine einsame Insel suchen, damit du keine andere Menschen mehr sehen musst, die dir wegen ihres Aussehen Gewicht usw. Vergleichen kann man alles mit allem; die Tatsache, dass man zwei Dinge mit einander vergleicht, ist ja keine Aussage über Ähnlichkeit zwischen jenen Dingen selbst.

Die Ähnlichkeit besteht in dem Verhältnis vom Ding zum Bezugspunkt. Wenn Dicke sich bemühen, ihren Körper zu optimieren, bekommen sie schnell Ergebnisse des Fortschritts.

Und wenn sie es geschafft haben, dann ist ein Sack nicht mehr das beste Kleidungsstück, das sie wählen können und die Freude des Experimentierens mit Kleidung kann beginnen. Das Gewicht der Leute ist mir übrigens gleichgültig, stemmen muss ich die ja nicht. Und schlank zu sein ist ja nicht nur hübscher, es bringt noch eine Reihe anderer Vorteile mit sich. Neben der Freude beim Einkleiden ein vermindertes Krankheitsrisiko, wenn die Werte besser sind, Vorteile im Umgang mit anderen Menschen, höhere Fitness, weniger an Körper mit sich rumzuschleppen und vieles mehr.

Nee, man kann nicht alles vergleichen, wenn du also Affen mit Pinsel und Farbe mit dicker Frau mit Kleidung vergleichst, ist das für eine Beleidigung und keine Vergleich. Dann sind für dich Dicke keine Menschen mehr, dann sind das für dich Tiere. Das kann doch wohl nicht sein, das du dickere Menschen als Tiere bezeichnest!!

Es tut mir leid für die Tiere, dass du sie als Beleidigungen siehst. Tiere sind näher an der Natürlichkeit als es Menschen sind. Tiere fressen nicht mehr als sie benötigen, Tiere zetteln keine Kriege an, Tiere verpesten die Umwelt nicht. Indem du Tiere als Beleidigungen hinstellst, beleidigst du die Tiere.

Hm, aber hier geht es ja eigentlich um Lackleggins. Wobei mir das entstandene Thema besser gefällt als Lackleggins, die ist nicht seht geschmackvoll finde. Du bist wirklich einzigartig. Das hofft hier jeder. So ein Beispiel von Intolleranz und Arroganz ist selten. Sowas ist einfach nur respektlos und unmöglich. Tu der Welt einen Gefallen und behalte deine impertinenten Tipps für dicke Menschen für dich. Du bist ein gutes Beispiel dafür wie überzogene dumme Schönheitsideale vom perfekten Körper den Charakter verderben und verschwinde auf deine Insel des Narzissmus mit lauter anderen Menschen die sich selbst veehren.

Dass Dicke sich ihre Kleider nicht auswählen dürfen sollen, habe ich nie gesagt, nur dass es unnötig ist, weil nichts an Dicken kleidsam ist. Ich habe übrigens keinen schlechten Charakter, ganz im Gegenteil, wie mein Umfeld sagt. Und Lackleggins sehen an Dicken noch schlimmer aus als an Schlanken, falls das überhaupt geht. Du tust es doch schon wieder ' Meine Meinung steht fest und ich bin auch sicher, dass du dir deine Umfeld selbst gewählt hast mit lauter so schönen und perfekten Menschen, wie du.

Lass es, deine Ausführungen hier sind respektlos und beleidigend. Leider sind Lackleggings noch viel zu selten. Fallen eben mehr auf und das gefällt vielen vielleicht nicht so. Ich finde sie aber toll! Kommen wir wiedermals zum Thema zurück worum es überhaupt geht. ICh denke mal das es wie bei allen hier bzw allen frauen und auch Männern die billigen Imitationen sind die so aussehen. Ich selber trage sie auch leibend gerne und nicht nur diese auch normale LEggings aber es müssen Glänzende Lycra Leggings sein.

Ich liebe diese dinger und wie Mondbine schon sagt machen sie süchtig.

..

Die Waschbarkeit von Lack-Kleidung Bei vielen Lacksachen steht, dass sie bei 40 Grad im Schonwaschgang waschbar sind. Aber meistens verträgt das Material diese auf mittlere und erst recht nicht auf lange Sicht. Es wird spröde und fängt an Risse zu bekommen und zu brechen - je nach Lack-Qualität.

Und die Dehnbarkeit von Lack ist sehr begrenzt und Lack-Kleidung auf Spannung zu tragen, ist sehr unangenehm finde ich persönlich.

Finde aber Lack selber sehr schön - nicht für jeden Anlass und von Lack-Unterwäsche bin ich ganz ab. Aber hin und wieder ein Lacktop oder eine Hose aus Lack zu tragen, finde ich eine passende Ergänzung zu anderer Kleidung. Leider gibt es Lack meistens nur in schwarz, was gut aussieht. Farbenfrohes ist eher selten bzw. Mit Latex sammel ich gerade selber meine ersten Erfahrungen hab mir vor einem Monat das erste mal einen Rock aus Latex gekauft.

Anfangs war ich sehr enttäuscht. Es war matt und schimmerte gar nicht so wie ich es auf dem Foto gesehen hatte Auf eBay gekauft. Aber nach dem Anruf beim Verkäufer stellte es sich als meine eigene Unwissenheit heraus und der Verkäufer half mir auch sehr indem er mir noch so ein Glanzmittel kostenlos nachschickte.

Denn das Material ist sehr pflegebedürftig. Ebenfalls muss es nach jedem Tragen gereinigt werden. Die Reinigung erfolgt ausschliesslich per Hand in lauwarmen Wasser. Latex ist ein glattes Material, da ist das abwaschen von Hautablagerungen und Co sehr einfach.

Das Gefühl von Latex finde ich gewöhnungsbedürfig, aber insgesamt gesehen toll. Es ist sehr anschmiegsam, gleitet klasse Das An und Ausziehen ist etwas anstrengender und fühlt sich auch sehr intensiv an.

Jeden Windhauch spührt man, obwohl Latex selber Wind und Wasserdicht ist. Auch die Streicheleinheiten meines Partners spüre ich einerseits sehr genau, andererseits trotzdem.

Fortsetzung ich und technik - irgendwie fehlte eben ein Teil meines textes Fortsetzung Auch die Streicheleinheiten meines Partners spüre ich einerseits sehr genau, andererseits trotzdem "eingehüllt". Und das Material ist sehr dehnbar. Ich dachte am Anfang, dass es mir genauso wie Lack gleich kaputtgeht, aber war da sehr überrascht beim anziehen Hier muss man es sehr stark dehnen, damit man es überhaupt an oder ausziehen kann.

Wie die Haltbarkeit über einen längeren Zeitraum ist oder wie es bei Rissen oder Löchern aussieht weiss ich noch nicht und erfahre das auch hoffentlich nicht so schnell , da ich hier gerade anfange.

Aber würde mich auch brennend interessieren. Bei meinem Rock merkte ich aber auch, dass es die Umgebungstemperaturen gut verstärkt. Draussen merkt man die Kälte sofort und drinnen die Wärme.

Ich muss ganz klar sagen, dass der Rock nicht mein letztes Kleidungsstück sein wird Insgesamt kann ich sagen, dass ich Latex wesentlich pflegeintensiver finde als Lack-Kleidung. Letzteres aber auch extra Pflege braucht gegenüber Stoffkleidung. Bei beiden lohnt sich der Mehraufwand und sieht schick aus. Daher würde mich interessieren, ob hier jemand Erfahrungen hat mit einem Hosenanzug aus Latex? Dürfen hier Links gepostet werden? Lieber erstmal nicht und beschreib es lieber: Hat jemand Erfahrung mit solchen Kombinationen bzw.

Muss man dort etwas zusätzlich beachten? Wie entwickelt sich die Wärme in solch einem Kleidungsstück? Wie ist es, wenn ein Latexkleidungsstück kaputt geht? Lack zu reparieren ist fast unmöglich - es sei denn es ist eine aufgegangene Nahtstelle, aber beim Latex hab ich keine gesehen - dort scheinen die Herstellungsteile eher verschweisst oder verklebt worden zu sein. Gerade mit dem Stoff unter dem Lack. Also, ich glöaube im Versand bestell ich das nicht - lieber anprobieren..

Beides ist gut solltest halt eben darauf achten wo du einkaufst. Aber der Körper kann ja optimiert werden. Also ihr Dicken, tut euch und der Welt was Gutes und nehmt ab! Ah ja, wenn ich deine Beitrag richtig verstehe, kann man dickere Frauen mit Affen vergleichen??

Man, lebst du auf deinem eigenen Planeten? Für dich müssten dann bestimmt alle Menschen so wie du aussehen, damit sie gut aussehen und auch "vernüftig" angezogen sind. Wenn ich hier von dir lese, "Der einzige Zweck von Kleidung für Dicke ist es, die Scham und die Speckröllchen zu verdecken. Das würde ja reichen, da dicke Menschen für dich ja in jeder Kleidung sch Oh man, du solltest dir eine einsame Insel suchen, damit du keine andere Menschen mehr sehen musst, die dir wegen ihres Aussehen Gewicht usw.

Vergleichen kann man alles mit allem; die Tatsache, dass man zwei Dinge mit einander vergleicht, ist ja keine Aussage über Ähnlichkeit zwischen jenen Dingen selbst.

Die Ähnlichkeit besteht in dem Verhältnis vom Ding zum Bezugspunkt. Wenn Dicke sich bemühen, ihren Körper zu optimieren, bekommen sie schnell Ergebnisse des Fortschritts. Und wenn sie es geschafft haben, dann ist ein Sack nicht mehr das beste Kleidungsstück, das sie wählen können und die Freude des Experimentierens mit Kleidung kann beginnen.

Das Gewicht der Leute ist mir übrigens gleichgültig, stemmen muss ich die ja nicht. Und schlank zu sein ist ja nicht nur hübscher, es bringt noch eine Reihe anderer Vorteile mit sich. Neben der Freude beim Einkleiden ein vermindertes Krankheitsrisiko, wenn die Werte besser sind, Vorteile im Umgang mit anderen Menschen, höhere Fitness, weniger an Körper mit sich rumzuschleppen und vieles mehr. Nee, man kann nicht alles vergleichen, wenn du also Affen mit Pinsel und Farbe mit dicker Frau mit Kleidung vergleichst, ist das für eine Beleidigung und keine Vergleich.

Dann sind für dich Dicke keine Menschen mehr, dann sind das für dich Tiere. Das kann doch wohl nicht sein, das du dickere Menschen als Tiere bezeichnest!! Es tut mir leid für die Tiere, dass du sie als Beleidigungen siehst.

Tiere sind näher an der Natürlichkeit als es Menschen sind. Tiere fressen nicht mehr als sie benötigen, Tiere zetteln keine Kriege an, Tiere verpesten die Umwelt nicht. Indem du Tiere als Beleidigungen hinstellst, beleidigst du die Tiere. Hm, aber hier geht es ja eigentlich um Lackleggins. Wobei mir das entstandene Thema besser gefällt als Lackleggins, die ist nicht seht geschmackvoll finde.

Du bist wirklich einzigartig. Das hofft hier jeder. So ein Beispiel von Intolleranz und Arroganz ist selten. Sowas ist einfach nur respektlos und unmöglich. Tu der Welt einen Gefallen und behalte deine impertinenten Tipps für dicke Menschen für dich. Du bist ein gutes Beispiel dafür wie überzogene dumme Schönheitsideale vom perfekten Körper den Charakter verderben und verschwinde auf deine Insel des Narzissmus mit lauter anderen Menschen die sich selbst veehren. Dass Dicke sich ihre Kleider nicht auswählen dürfen sollen, habe ich nie gesagt, nur dass es unnötig ist, weil nichts an Dicken kleidsam ist.

Ich habe übrigens keinen schlechten Charakter, ganz im Gegenteil, wie mein Umfeld sagt. Und Lackleggins sehen an Dicken noch schlimmer aus als an Schlanken, falls das überhaupt geht. Du tust es doch schon wieder ' Meine Meinung steht fest und ich bin auch sicher, dass du dir deine Umfeld selbst gewählt hast mit lauter so schönen und perfekten Menschen, wie du. Lass es, deine Ausführungen hier sind respektlos und beleidigend.

Leider sind Lackleggings noch viel zu selten. Fallen eben mehr auf und das gefällt vielen vielleicht nicht so. Ich finde sie aber toll! Kommen wir wiedermals zum Thema zurück worum es überhaupt geht. ICh denke mal das es wie bei allen hier bzw allen frauen und auch Männern die billigen Imitationen sind die so aussehen.

Ich selber trage sie auch leibend gerne und nicht nur diese auch normale LEggings aber es müssen Glänzende Lycra Leggings sein. Ich liebe diese dinger und wie Mondbine schon sagt machen sie süchtig. Ich selber rede da auch aus Erfahrung. Dann schönes Oberteil drüber und Pumps und ab zur Arbeit. ZUr Schule kann ich nur sagen ich sehe morgens wennich fahre genug Junge Mädels die in Lackimi Leggings zur Schule gehen und muss sagen das es gut aussieht ich währer als Lehrerin selber so in der Schule warum nicht.

Für mich hat es nichts mit FEtisch oder sontigem zu tuen ist Kleidung für mich wie alles andere auch. Aber muss jeder selber wissen. Sie sind echt gut und modern, auch in der Schule sind sie nicht verboten, also brauchen wir darüber nicht diskutieren, ob man sie dort tragen soll oder nicht.

Sie sind modern und sind schön, viele frauen tragen auch schon ab der Ob lackleggings, strapse, mit tanga, ohne höschen usw. Du saskia das darf ich hier bestimmt nicht schreiben, das würde sofort gelöscht werden, jedenfalls haben meine eltern damals einen anruf von meiner lehrerin bekommen, das ich so nicht mehr kommen darf. Also ich trage auch gerne enge Lackleggings in der Schule und bin da auch nicht die einzigste in meiner Klasse.

Darüber trage ich meistens ein kurzes enges Oberteil oder ein Top, sodass mein Po nicht verdeckt ist. Ich finde nämlich das es ziemlich sexy aussieht wenn die Jungs meinen Po auch sehen können.

Drunter trage ich meistens einen kleinen String, der sich aber trotzdem oft unter der Lackleggings abzeichnet oder auch mal hinten rausschaut wenn ich mich bücke oder hinsetze.

Aber das finde ich nicht schlimm. Also junge Damen, wenn schon Lack in der Schule, dann würde ich, so wie ich finde, eine etwas elegantere oder ausgefallene Variante anziehen: Hätte mir damals in der Schule auch mehr Mädels mit Lycra oder Lackleggings gewünscht.

Dann noch vielleicht den Po zu sehen, wäre einfach super gewesen. Leider waren diese zu meiner Zeit nicht im Trend. Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: Hallo an alle Mädels! Ich trage zum Feiern gehen im Moment total gerne Leder-Leggings. Dazu ziehe ich dann immer ein langes Top an, das Kann man für eine Abendveranstaltung eine Leggins mit Spitze unter einem Rock als Strumpfhosenersatz tragen oder geht sowas nicht?

Dazu möchte ich ein blaues Top mit möglichst w Ich frage mich, ob Lederleggings noch In sind. Ich würd sie zwar nicht die ganze Zeit im Winter tragen wollen, aber zu einzelnen veranstaltung Letztes Jahr hat man ja schon zahlreiche Frauen gesehen, die wieder Leggings trugen. Dieses Jahr scheint das weiterzugehen. Welche Figur sollte man haben, muss man Hungerhaken sein um lange Pullis und Leggings zu tragen? Sollte man diesem Tren Sieht das doof aus wenn ich sowas trage?

Zuhause hab ich manchmal welche an und ich f Hallo Leute, es ist ein Grauen sondergleichen. Man dachte man hätte diese Zeit ein für alle Male hinter sich und nun das. Alle laufen mit dies In einer Frauenzeitung habe ich kürzlich Fotos von zerrissenen Leggings gesehen.

Scheinen wohl wieder modern zu werden. Ich habe noch alte Leg Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Hier erfahren Sie mehr OK.

Etwas zu übertrieben Meiner meinung nach ist das für die schule nicht das richtige auftreten,da sollte es ja dann doch etwas konservativer zugehen. Ist doch total normal In der Schule in leggings rumzulaufen, auch in den glänzenden, machen bei uns in der clique alle. Leggings Habe mir eine aus Leder geholt. Drunter Kann ja jeder anziehn was er mag. Habe Glanz Leggiongs bestellt Ich habe mir eine Glanzleggings bestellt. Lack Leggings Ich mag sie auch und es voll trendei und in der schule ein muss.

Georg Meistens sieht man ja die Unterwäsche wenn sich die Konturen unter der Leggins abzeichnen. Lackleggings Wenn ich hier eine bestimmte Antwort lese kann ich nur kübelweise kotzen und merke nur eins in diesem Land: Hallo Zoey Hatte heute mal wieder Zeit, in das Forum zu gehen. Hmm Hmm also beiFrauen mit guten Body geht das ja!

Georg Ja sicher hab ich auch ein weisse Stechleggins aber ich ich trage auch unter der nix drunter. Intollerante Gesellschaft Hallo, ja leider ist unsere Gesellschaft leider sehr intollerant und greift alles an, was nicht der Norm entspricht.



Mundspreizer sex erotic karlsruhe


Etwa ein Jahr nach dem erstmaligen Verzicht war Tatjana bereit, gelegentlich auch in der Öffentlichkeit keinen Slip unter dem Rock zu tragen. Noch im selben Sommer geschah es vereinzelt, dass sie es sogar von sich aus tat, ohne meine Bitte abzuwarten. Tatjana schien langsam an der heimlichen Nacktheit Gefallen zu finden. Ich denke da zum Beispiel an eine Situation während unseres letzten Urlaubs. Wir wollten in einem etwa zwei Kilometer von unserer Pension entfernten Lokal zu Mittag essen.

Tatjana zog sich um und war dabei wegen des kleinen Zimmers von der Tür des Kleiderschranks verdeckt. Als sie die Tür schloss, fragte sie mich: Ich ging zu ihr hin, umarmte und küsste sie. Der Rock ist ziemlich durchsichtig. Trotzdem kann man nicht erkennen, dass du darunter nackt bist. Hätte ich ihr dann vielleicht noch sagen sollen, das ich es in dem Augenblick, als sie im Gegenlicht des Flurfensters stand sogar die Schamhaare unter dem durchsichtig gewordenen Rock erkennen konnte?

Tatjana wollte meine Hand wegschieben: Ich gab aber nicht nach und hielt ihre Pobacken unbedeckt, bis wir die Einfahrt zu dem Lokal erreicht hatten. Nach dem Essen gingen wir auf einem anderen Weg zurück, der einem kleinen Bach folgte. An einer gut zugänglichen Uferstelle lagerten ein paar Personen und auch wir wollten uns etwas aufhalten. Es war amüsant, zu beobachten, wie sie bei jeder Bewegung und Änderung der Sitzhaltung darauf achtete, dass der Rock nicht zu sehr verrutschte.

Meine Hoffnung, den Fremden in der Nähe einige reizvolle Ansichten von Tatjana zu bieten, sollte nicht enttäuscht werden. Als wir aufstanden, um weiter zu gehen, verfing sich ein kleines Ästchen in Tatjanas Sandale. Sie beugte sich hinunter, um das Hölzchen zu entfernen, dabei spannte sich der Rock über ihrem Po und es war nun unübersehbar, dass nicht der geringste Saum eines wie auch immer gearteten Höschens ihre sanften Rundungen störte.

Keinesfalls würde ich ihr das jedoch erzählen, denn damit wäre dieser Rock ohne Höschen in Zukunft für sie undenkbar und für mich ein Vergnügen weniger. Ab und zu habe ich auch schon auf das Höschen verzichtet, anfangs allerdings immer erst auf Marcos Aufforderung hin und auch das nur innerhalb der Wohnung.

Als ich zum ersten Mal mit viel Überwindung ohne Slip in der Öffentlichkeit unterwegs war, entdeckte ich eine neue Freiheit. Ich spürte unter dem Rock die Luft um meine Schenkel streichen. Es war wie eine Liebkosung. Um dieses Gefühl öfter erleben zu können, begann ich damit, gelegentlich aus eigenem Antrieb auf ein Höschen zu verzichten. Zudem fand ich das Wissen um meine fehlende Unterwäsche erregend. Ich ertappte mich dabei, dass ich mir vorstellte, es würde jemand entdecken, dass ich fast nackt durch die Gegend lief.

Auch wenn ich genau wusste, dass ich mich wahrscheinlich zu Tode schämen würde, wenn dies wirklich der Fall wäre. So wie damals im Urlaub. Dass ich keinen Büstenhalter trug, war offensichtlich, denn diese leichten Tops zeichnen ja alle Konturen des Busens genauestens nach. Als mir aber Marco den Slip auszog und so mit mir zum Essen gehen wollte, war mir schon ein wenig mulmig zumute.

War der Rock doch sehr leicht und, wenn er keine Falten warf, ziemlich transparent. Marco versicherte mir zwar, man würde nichts vom Fehlen des Höschens bemerken, aber ganz glaubte ich es ihm nicht. Ich hatte Glück, es kam niemand. Erst als wir an dem Bach eine kleine Pause einlegten und ich, umgeben von mehreren fremden Personen auf der Wiese Platz nahm, dachte ich wieder daran und war bemüht, mich möglichst dezent hinzusetzen.

Das ging so lange gut, bis sich beim Weitergehen ein kleines Stück Holz in meiner linken Sandale verfing. Während ich mich bückte fühlte ich den dünne Stoff auf meiner Haut und wusste, jetzt konnte man es sehen.

Ich hielt es jedoch für das Beste, so zu tun, als wüsste ich nicht, dass ich an diesem Tag 'vergessen' hatte, einen Slip anzuziehen. Er würde sonst von mir nur noch öfter verlangen, diesen Rock ohne Slip zu tragen. Auf dem Rückweg zu Marco sah ich ein junges Pärchen tuschelnd die Köpfe zusammenstecken. Die auf mich gerichteten Blicke räumten meine letzten Zweifel aus. Nun war ich mir absolut sicher, man konnte sehen, dass ich unter dem Rock nackt war!

Marco Nicht im Traum hätte ich gedacht, dass unsere Abenteuer der exhibitionistischen Art noch zu steigern waren.

Verlockt vom Reiz des Unanständigen, nach dem Motto 'Das tut man doch nicht! Es war wunderbar, auf meiner Geburtstagsfeier mit der ganzen Verwandtschaft zusammenzusitzen, und zu wissen, dass Tatjana unter dem hauchdünnen Fummel, den sie trug, splitternackt war.

Desgleichen, als wir etwas konservative Freunde besuchten, uns im Kino einen erotischen Film ansahen oder bei der Kleideranprobe in einem Kaufhaus. Oder eben wie an einem Wochenende beim Baden.

Das Wetter schien vielversprechend zu werden und wir beschlossen, in das kleine Strandbad am See zu gehen. Tatjana trug einen winzigen Bikini, der meiner Ansicht nach hauptsächlich aus Bändern und Schleifen bestand. Nur dort, wo es unbedingt sein musste, befand sich ein bisschen Stoff. Das Ganze wurde für die etwa halbstündige Autofahrt von einem luftigen Sommerkleid verdeckt. Im Bad genoss ich den Anblick meiner Frau in ihrem gewagten Bikini und mir gingen noch gewagtere Gedanken durch den Kopf.

Viel hatte sie ja nun wirklich nicht an, überlegte ich. Gab es denn keine Möglichkeit, sie dazu zu bringen, ganz nackt zu sein, hier, unter all den Leuten? Natürlich nicht auf unserer Liegewiese, das war mir klar.

Aber wie wäre es im Wasser? Würde man es bemerken können, wenn Tatjana nichts anhätte? Ich beschloss, es auf einen Versuch ankommen zu lassen und überredete Tatjana, mit mir im See schwimmen zu gehen. Auf den ersten paar Metern vergnügten sich hauptsächlich Kinder, doch je tiefer der Grund abfiel, desto ruhiger wurde es um uns herum.

Als wir weit genug gewatet waren, dass Tatjana das Wasser bis über die Brüste reichte, waren die Schwimmer schon auf Abstände von mehr als zehn Metern verteilt. Auch Tatjana wollte nun losschwimmen, doch ich hielt sie zurück: Du warst doch schon öfter 'oben ohne'. Deshalb zögerte sie nicht lange, löste die Schleife an ihrem Rücken und nahm den Büstenhalter ab. Wie ist es, wenn ein Latexkleidungsstück kaputt geht?

Lack zu reparieren ist fast unmöglich - es sei denn es ist eine aufgegangene Nahtstelle, aber beim Latex hab ich keine gesehen - dort scheinen die Herstellungsteile eher verschweisst oder verklebt worden zu sein.

Gerade mit dem Stoff unter dem Lack. Also, ich glöaube im Versand bestell ich das nicht - lieber anprobieren..

Beides ist gut solltest halt eben darauf achten wo du einkaufst. Halt lieber etwas mehr auf Qualität schauen. Finde die Qualität bei orion. Latex Bei deiner Definition von "besser" ganz klar Latex: Es ist sogar teilweise besser und einfacher zu reparieren als Lack. Hauptargument für Latex ist, dass es sich viel angenehmer auf der Haut anfühlt und man jede Berührung sehr intensiv spürt.

Lackklamotten kleben auf der Haut, sobald man etwas schwitzt und das Polyestergewebe fühlt sich für mich dann extrem unangehm an. Selbst dünner Lack ist nicht besonders dehnbar.

Vorteil von Lack ist neben der Haltbarkeit, dass es schnell anzuziehen ist, wenigstens ein klein wenig wärmt und immer schön glänzt und glatt ist.

Enges Latex erfordert Geduld beim Anziehen. Es fühlt sich kalt an, sobald es nur etwas kühl ist, und man schwitzt, sobald es etwas wärmer wird - also als Kleidung eigentlich total ungeeignet. Unbehandeltes Latex ist stumpf, sieht eher nach glattem Leder aus, Berührung kann man sich vorstellen wie bei einem Autoreifen - rubbelig halt.

Erst durch Öl Silikonöl, auch als Spray, niemals normales Gleitgel wird es richtig glänzend und glatt - aber dann sieht es noch besser aus als Lack und fühlt sich unbeschreiblich toll an. Nicht auf Omas antike Polsterstühle setzen, das gibt Flecken! Falls du noch Fragen hast: Melde dich noch mal oder schau in die speziellen Internet-Foren.

Latex ist bei guter Pflege besser in allen Punkten so meine ich. Ich kaufe immer bei www. Lack verknittet meistens irgendwann Auch die Streicheleinheiten meines Partners spüre ich einerseits sehr genau, andererseits trotzdem 2 LikesGefällt mir.

In Antwort auf nekabeth. In Antwort auf sonjakiel Gern geschehen Gefällt mir. November um November um 6: Ansonsten stimme ich Mondbiene zu. Lack oder wetlook sieht toll aus und kann von beiden Geschlechtern gut getragen werden. In der Schule in leggings rumzulaufen, auch in den glänzenden, machen bei uns in der clique alle. Bist du auf 'ner Privatschule? Also meiner Schule kann man sicher viel nachsagen, aber nicht, dass sie konservativ wäre: Ich bin zwar nicht mondbiene, aber: Habe mir eine aus Leder geholt.

Nun Meine frage, was Tragt Ihr drunte?? Ich trage auch gerne Leggings im Leder-Look. Kann ja jeder anziehn was er mag. Nur ich denke es darf sich auf keinen Fall abbzeichen! Also das geht gar nicht. Ich perlönlich trage, in der kühleren jahreszeit, eine feinstrumpfhose drunter. Was meint Ihr denn? Ich habe mir eine Glanzleggings bestellt. Jetzt ist sie angekommen, aber dass sie praktisch eine Latex-Überzug hat, hätte ich nicht gedacht. Sie ist von BonPrix.

Ich überlege, ob ich sie morgen in einem anderen Ort mal anziehe. Bei dieser Leggings habe ich nicht mehr die Ausrede einer Sport-Leggings. Bei der anderen im Leder-Look ging das gerade noch, als mir mal zwei Bekannte begegnet sind. Zoey, meins du mit Abzeichnen den vorderen Bereich oder den Slip hinten. Ich trage String drunter. Ich mag sie auch und es voll trendei und in der schule ein muss. Dazu stiefel am besten noch Overknees oder high heels mit stiletto und drüber ein longshirt bis kanpp an den PO.

Den Po soll man aber noch sehen. Oh man ich habe 20 von den dingern und ich liebe sie. Bei uns laufen viele so rum vor allen die der Gruppe. Ich finde den trend super auch in LAck Leggings. Die Promis machen es doch warum sollen wir es nicht auch machen.

Meistens sieht man ja die Unterwäsche wenn sich die Konturen unter der Leggins abzeichnen. Sicher mit nem String hast du das nicht so aber wenn dei Leggins etwas hüftig ist guckt der String oben raus und das sieht auch nciht gut aus. Also lieber weg lassen die Dinger, bei Leggins. Klar leigen sie voll im Trend aber ich werd die Teile auch noch tragen wenn sie Out sind. Dafür hab ich einfach zu viel von denen als bis ich es schaffen würde sie aufzutragen bis der Trend vorbei ist.

Beonders meine Lederleggins die werden ja noch sehr lange halten und ich werd sich ganz sicher nicht im Schrank verstauben lassen. Wenn ich hier eine bestimmte Antwort lese kann ich nur kübelweise kotzen und merke nur eins in diesem Land: Komisch nur das ich bzw. Hatte heute mal wieder Zeit, in das Forum zu gehen. Danke für die Antwort. Es ist eine angenehme Vorstellung, ohne Slip in der Glanzleggings zu gehen; aber jetzt etwas kühl.

Im Sommer werde ich es mal ausprobieren. Was meinst du dazu? Hmm also beiFrauen mit guten Body geht das ja! Aber wenn ich nen Kerl damit sehe.. Weil ich finde hautenge kleidung sollten nur frauen tragen Das sowas auch im Homosexuellen berreich getragen wird weiss ich! Aber ich hoffe mal darf offen sprechen hier! Lasst das bitte nur den Frauen bitte! Ja sicher hab ich auch ein weisse Stechleggins aber ich ich trage auch unter der nix drunter. Was durchschimmern tut es ja dann so auch.

Besondes wenn du mit der im Regen spzieren gehst. Hallo, ja leider ist unsere Gesellschaft leider sehr intollerant und greift alles an, was nicht der Norm entspricht. Ich trage selber schon seit über 20 Jahern diese Glanzleggings, im Sport in der Freizeit, etc. Und bei stark Übergewichtigen Menschen ist es wohl auch die falsche Hose sowohl bei Männern als auch bei Frauen. Aber komischer Weise sind es immer die Frauen die dann lästern und selbst tragen sie dann mit Ihren kg Leggings und alles quillt heraus!

Nur weil Sie sich einbilden Leggings sind was für Frauen!? Ich bin jedenfalls nicht Schwul oder sonst was, ich mag halt einfach gerne leggings tragen.

Ich habe nichts gegen homosexuelle Menschen, nur gegen "dumme" Menschen. Und davon gibt es leider immer mehr: Kann das mal jemand closen? Frage ist beantwortet und ansonsten toben sich hier mal wieder nur die Fetis aus: Und an Schulen haben die wirlich nichts verloren.

Hoffentlich geht dieser Trend schnell vorbei. Na ja, jedem Tierchen sein Pläsierchen, aber schön ist wirklich etwas anderen. Hingegen ein Detail aus Lack, wie Röckchen, Gürtel, Jacke, Kleid oder so, kann schon stylish aussehen, aber an den Beinen finde ich, sieht das nur seltsam aus.

Categorized As

Shemale sex tube 3d porn videos